Blog Olá Livro: kulturelle Veranstaltungen und aktuelle Beiträge

Kinderbücher für den Vatertag

Kinderbücher für den Vatertag
mehr lesen 0 Kommentare

Kinderbücher für den Muttertag

Kinderbücher für den  Muttertag
mehr lesen 0 Kommentare

Umwelt und Kinder

Umweltschutz und Kinder
mehr lesen 0 Kommentare

Lass uns über Kinderbücher reden am Welttag des Buches

Welche Geschichte schenken Sie am kommenden Sonntag Ihrem Kind? Denn am Sonntag, dem 23. April wird der Welttag des Buches 2017 gefeiert.

1995 gründete die UNESCO den Tag zum Feiern des Lesens und zur Unterstützung der Rechte von Autoren. Der Welttag des Buches hat seinen Ursprung in der spanischen Region Katalonien und bezieht sich auf die Geburt des spanischen Schriftstellers Miguel de Cervantes.

 

Der Schriftsteller Vicent Clavel Andrés aus Valencia, der in Barcelona gelebt hat, spielte dabei eine wichtige Rolle als Initiator und schlug den 5. April für das Amt Kammer des Buchs Barcelona vor. 1926 übernahm die spanische Regierung das Datum und König Alfonso XIII unterzeichnete die königliche Verordnung, welche die spanische Buchmesse etabliert. 1930 wurde das Gedenkdatum auf den 23. April, den Todestag Cervantes´ verschoben.

mehr lesen 0 Kommentare

Interview mit Manuela Hertle

Interview mit Manuela Hertle, Autorin des Kinderbuchs "A Gaivota Graciosa".

 

- Ich möchte Sie zunächst einmal etwas besser kennenlernen. Wo sind Sie geboren?

Ich bin in Deutschland, im Allgäu geboren.

 

- Sie leben seit einigen Jahren in Portugal. Warum haben Sie sich entschieden, dort zu leben?

Wir sind vor mehr als 15 Jahren aus beruflichen Gründen nach Portugal gezogen und haben uns entschieden, weiter hier zu leben.

 

- Was machen Sie gerne in Ihrer Freizeit?

In den letzten Monaten beschäftige ich mich vor allem mit Töpfern.

 

- Welches war in Ihrer Kindheit Ihr Lieblingsbuch?

Da gab es einige: Die kleine Raupe Nimmersatt, Das kleine Gespenst, Karlsson vom Dach z.B.

 

- Sind Sie hauptberuflich Schriftstellerin? Was machen Sie beruflich?

Ich gebe Deutschunterricht.

 

- Wann haben Sie angefangen, Kinderbücher zu schreiben?

Ich habe schon vor vielen Jahren begonnen, die eine oder andere Geschichte zu schreiben. "A Gaivota Graciosa" ist die einzige, die ich bisher veröffentlicht habe. Das Buch ist übrigens auch auf Deutsch und Englisch erhältlich. Außerdem gibt es auch noch eine personalisierte Version der Bücher: Der Name der Hauptperson, der Ort des Geschehens und anderes kann ausgesucht werden. Das Buch wird nach dem individuellen Druck von Hand in Leinen gebunden und wird mit Lesebändchen und Muschel versehen.

 

- Was war Ihre Motivation zu schreiben?

Ich habe die Geschichte 2008 für meine Kinder zu Weihnachten geschrieben. Meine Mama hat sie mit Pastellkreidezeichnungen illustriert.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Entrevista a Fatima Nascimento

Entrevista a Fátima Nascimento, baiana de Salvador e naturalizada alemã.  Vive e trabalha na Alemanha, desde 1995, como educadora de crianças.

Ainda no Brasil, iniciou o trabalho com crianças, fazendo recreações e atividades diversas em uma escola primária. Continuou este trabalho na Alemanha, fazendo um curso profissionalizante (sou Erzieherin), desenvolvendo e apurando o seu conhecimento.

Em 2008 realizou um trabalho com crianças Afro-alemães, onde a ideia era fortalecer a identidade da criança. Desse projeto resultou uma exposição com o nome “Das bin Ich”.

Ao mesmo tempo trabalheou em outras Cooperativas, assim como em uma Associação para mulheres sozinhas com filhos, ajudando na educação infantil.

Desde cedo se pegou com o lápis na mão, escrevendo poesias diversas, histórias infantis e fazendo ilustrações.

mehr lesen 1 Kommentare

Interview mit Barbara-Marie Mundt

Autorin Barbara-Marie Mundt
Bild: www.barbara-marie.de

 

Interview mit Barbara-Marie Mundt, Autorin der Kinderbuchreihe Isabella: Isabella, ein kleiner Portugiesischer Wasserhund, Isabella in London und Isabella und ihre Babys.

 

Die Autorin wurde 1950 an der Bergstraße geboren und aufgewachsen und lebt heute überwiegend in Portugal. Bis 2011 in verschiedenen Berufen tätig, als Sozialpädagogin in der Jugendarbeit, als Lehrende für Deutsch als Fremdsprache jetzt Rentnerin.

 

Von 2005 - 2015 nebenberuflich Lektorat und Korrektorat für den Pop-Verlag, Ludwigsburg schreibt Kurzprosa, Erzählungen, Romane, Kinderbücher.

mehr lesen 0 Kommentare

Entrevista a Maria Isabel Castro

Entrevista a Maria Isabel Castro, autora do livro infantil  „O mundo mágico do João“. A autora nascida na cidade de Viseu formou-se como educadora de infância , estando  posteriormente na sua trajetória profissional sempre vinculada ao ensino e à promoção e proteção dos direitos das crianças. Maria Isabel Castro procurou unir desde sempre o seu trabalho com as crianças e o gosto pela leitura.  Neste sentido dinamizou a hora do conto: ”Um livro, um conto e um sorriso” no âmbito de uma biblioteca escolar do agrupamento de escolas a que pertence, dirigido a todos os jardins-de infância da sua área de intervenção. A publicação de „O mundo mágico do João“ trata-se assim de uma sequência lógica e vem dar expressão ao afeto desta autora com a literatura infantil.

mehr lesen 0 Kommentare

Zweisprachige Kinder: Lesen und Schreiben Lernen

Zweisprachige Kinder sind schon während der ersten Schuljahre in der Lage, ihre Meinung, Wünsche und Gefühle in zwei Sprachen zu formulieren, aber sie sind noch nicht fähig, schriftlich beide Sprachen korrekt zu verwenden. Erst mit dem Schulanfang beginnen Kinder, das Lesen und Schreiben zu lernen. Welche Sprache sollen zweisprachige Kinder zuerst lernen?

 

Wenn zweisprachige Kinder zu einer bilingualen Schule gehen, wird je nach Konzept der Schule und der Sprachkenntnisse des Kindes entschieden, in welcher Sprache es zuerst Lesen und Schreiben lernt. Hierbei folgen bilinguale Schulen bestimmten Konzepten wie beispielsweise:

-         Kinder verinnerlichen gleichzeitig die Rechtschreibregeln beider Sprachen, die sie dann jedoch sowohl auf die eine als auch die andere Sprache anwenden 

-         Der Unterricht findet in beiden Sprachen statt, um beide Sprachen der bilingualen Kinder zu unterstützen.

-         Jede Klasse wird von zwei Lehrern unterrichtet, beide Muttersprachler der jeweiligen Sprache.

 

Falls zweisprachige Kinder bzw. deren Eltern sich für eine öffentliche Schule im eigenen Bezirk entscheiden, wird die Alphabetisierung und das Lesen und Schreiben in der Landessprache erfolgen. Infolgedessen verstärken sich die Sprachkenntnisse in einer Sprache, während die andere teilweise vernachlässigt wird.

Häufig erfahren zweisprachige Familien, dass Kinder ihren Eltern in der Sprache des Landes antworten, in dem sie leben. So wird die Sprache von einem oder beiden Elternteilen benachteiligt, weil sie weniger und seltener gesprochen wird. In diesem Fall ist ein besonderes Engagement der Eltern notwendig, um die Entwicklung beider Sprache auszugleichen.

 

In diesem Artikel legen wir den Fokus auf bilinguale Kinder, die zu einer einsprachigen Schule gehen, sowie auf den Prozess der Sprachentwicklung.

mehr lesen 0 Kommentare

Die Besten kostenlosen Spiele-Apps für Kinder

Wie können Eltern ihre Kinder in den Ferien unterhalten? Bücher vorlesen oder einen Ausflug machen sind mögliche Antworten. Aber an dieser Stelle wollen wir Eltern eine weitere Alternative anbieten. Welches sind die besten Spiele-Apps, die Kindern Spaß machen? Wir zeigen Ihnen eine Auswahl an kostenlosen Apps, die die Entwicklung von Kindern fördern und die ganze Familie unterhalten.

mehr lesen 0 Kommentare

Entrevista a Valeska Brinkmann e Camila Nobiling (Circulo Literário de Berlim)

Entrevista a Valeska Brinkmann e Camila Nobiling, autoras que participaram na elaboração da Antalogia „Saudade é uma Palavra Estragada - Sehnsucht ist ein verdorbenes Wort", uma realização do Círculo Literário de Berlim. A obra contem textos de dez autores brasileiros e o projeto gráfico foi concebido por Maria Herrlich, contando ainda com ilustrações maravilhosas de Ciça Camargo. 

 

A Antalogia com dois textos direcionados para o público infantil, cujas autoras a Olá Livro decidiu entrevistar. Valeska Brinkmann nasceu em Santos, São Paulo. Estudou Rádio e Televisão na FAAP, Universidade São Paulo. Atualmente é profissional na emissora de Radio e TV de Berlim, rbb. Camila Nobiling nasceu em Jundiaí, São Paulo. Estudou Direito no Brasil,  onde exerceu a profissão de advogada. Mais tarde realizou o curso de Linguística Germânica e Ciências da Informação e Biblioteconomia na HU. É profissional nas áreas de redação e tradução.

 

Vamos conhecer de mais perto estas duas autoras infantis…

mehr lesen 0 Kommentare

Warum feiern wir den Internationalen Kindertag?

Aufgrund vieler Initiativen entstand die Idee eines internationalen Kindertags in einigen Staaten. Die ersten Initiativen eines Internationalen Kindertags gab es schon Anfang des 20. Jahrhunderts und hingen mit der Entwicklung der Kinderrechte zusammen.

 

Ellen Karolina Sophie Key, eine schwedische Reformpädagogin und Schriftstellerin, veröffentlichte 1902 das Buch „Jahrhundert des Kindes“, das sich mit dem Schutz, der Bedürfnisse und Rechte der Kinder auseinandersetzt.

 

Die britische Aktivistin für die Kinderrechte und Grundschullehrerin, Eglantyne Jebb gründete 1919 die Organisation „Save the Children“, die der Aufbau von Hilfsprojekte für Flüchtlingskinder der Ersten Weltkrieg förderte.

 

Auf der Genfer Weltkonferenz (1925) wurde einen Kindertag für das Wohl der Kinder in einigen Staaten eingeführt.

 

Im Verlauf der Internationalen Arbeiterolympiaden (1931), die durch die Arbeitersportbewegung der Sozialistischen Arbeiter-Sport-Internationalen (SASI) in der Zeit zwischen dem Ersten und dem Zweiten Weltkrieg organisiert wurden, wurde ein Fest des Kindes eingeführt.

 

Angesichts der Gründung der Organisation der Vereinigten Nationen (1945) nahm der Fokus auf Menschenrechte zu. Später wurde ein Kindertag in einer Resolution während des 2. Weltkongresses der Internationalen Demokratischen Frauenföderation (IDFF) vorgeschlagen.

 

Im Zuge dieses Vorschlags nahm 1950 auch der Weltbund der Demokratischen Jugend an der Idee eines Kindertages teil. 

mehr lesen 0 Kommentare

Lesung des Brasilianischen Literaturkreises Berlin

Nach der Durchführung eines Workshops mit dem Schriftsteller Luiz Ruffato gründete eine Gruppe von brasilianischen Filmemacher, Journalisten, Übersetzerinnen, Radiomacherin, Anwältinnen aus unterschiedlichen Städten Brasiliens 2014 den brasilianische Literaturkreis Berlin (Círculo Literário de Berlim).

Was haben sie außer ihrer Staatsbürgerschaft gemeinsam? Die Literatur. Sie produzieren in unterschiedlichen Stilen und in unterschiedlichen Formaten vielfältige gegenwärtige Literatur. Und sie tun dies in Berlin, dort, wo alles möglich ist. 

mehr lesen 0 Kommentare

Kinder-Workshop für Theater

Workshop für Theater und kulturspezifische Ausdrucksformen auf Portugiesisch

mehr lesen 0 Kommentare

Kurs der Portugiesischen Sprache und Kultur

Curso de língua e cultura portuguesas

mehr lesen 0 Kommentare

Lesung auf Portugiesisch in Backnang

Celina da Silva und Alica Gintner lesen Kindern zwischen sechs und zehn Jahren Auszüge aus "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry auf Portugiesisch und Deutsch vor. Die Veranstaltung ist Teil der zweisprachigen Vorlesereihe „Mit Geschichten um die Welt“ und wird von der Stadtbücherei Backnang und dem Integrationsreferat der Stadt Backnang organisiert.

mehr lesen 0 Kommentare

Kinderbuchladen Miúda books - Der Zwilling von Olá Livro

Miúda Books ist nicht nur irgendein Kinderbuchladen, sondern der portugiesische Kinderbuchladen in England. Gegründet wurde er 2015 in London von Carla Cruz.

So wie Olá Livro entstand auch Miúda Books aus dem Bedürfnis, die portugiesischen Sprachkenntnisse von Kindern im Ausland zu stärken und die zweisprachige Erziehung zu fördern.

mehr lesen 0 Kommentare

Internationaler Kinderbuchtag

Wie werden Sie den Internationalen Kinderbuchtag feiern?

 

Die Initiative, die von der International Board on Books for Young People (IBBY) gegründet wurde, findet seit 1967 am 2. April statt. Die Wahl fiel auf  diesem Tag, weil er der Geburtstag des Dichters und Schriftstellers Hans Christian Andersen ist.

 

Ziele des Internationale Kinderbuchtags sind, bei Kindern die Freude am Lesen zu fördern, Kindern Zugang zu Büchern zu ermöglichen, qualitativ hochwertige Kinderbücher bekannt zu machen, Personen mit Interesse an Kinder- und Jugendliteratur weiterzubilden und Diskussionen über das Thema Kinderliteratur anzuregen.

 

Das Motto der Edition dieses Jahres ist „Es war einmal“ und Sponsor ist Brasilien.

mehr lesen 0 Kommentare

Ostern in Portugal

Ostern steht bald wieder vor der Tür und wir wollen ein paar Reisetipps verraten. Ostern ist perfekt für einen Kurzurlaub. Nutzen Sie ihre freien Ostertage, um nach Portugal zu reisen, und entdecken Sie, was es vom Norden bis zum Süden Portugals für Möglichkeiten gibt. Wir zeigen Ihnen beeindruckende Orte in Portugal für Ostern. Genießen Sie Ostern in einem Land mit Tagen voller Sonnenschein und lernen sie die Städte und die Natur mit einer Vielfalt an Landschaften besser kennen.

 

Ostern wird in Portugal ähnlich wie in Deutschland gefeiert, das heißt im Zeitraum vom 22.03 bis zum 25.04 am ersten Sonntag nach dem Frühlingsvollmond. Der Karfreitag ist ein offizieller Feiertag, aber Ostermontag ist in Portugal kein Feiertag. Viele folgen der Tradition und gehen in die Kirche, danach trifft man sich mit der Familie zum Festessen. Zu den typischen kulinarischen Ostertraditionen gehören u.a. der Kuchen Pão-de-Ló aus Biskuitteig und ein Hefeteig-Osterbrot namens Folar. Verschenkt werden gerne mit Zuckerguss oder Schokolade glasierte Mandeln,  Schokoladenosterhasen und -ostereier. Anders als in Deutschland gibt es nicht die Tradition des Versteckens und Suchens. 

mehr lesen 0 Kommentare

Diáspora Lusa - eine weltweit Plattform

weltweit Plattform für portugiesen
Logo: diasporalusa.pt

Diáspora Lusa ist eine innovative und globale Plattform, die geographisch bezogene Informationen und Kontakte für die portugiesische Gemeinschaft weltweit zur Verfügung stellt.

mehr lesen 0 Kommentare

Empfehlungen zur zweisprachige Erziehung

Zweisprachige Erziehung
mehr lesen 0 Kommentare

Bilingualer Kindergarten Cavalo-Marinho

Der bilinguale Kindergarten Cavalo-Marinho wurde 2005 in Berlin gegründet und gehört zum Verein Portubi e.V., der 2003 ins Leben gerufen wurde. Unterstützt wurde diese bilinguale Initiative vom Berliner Senat.

Bei der Gründung wurde besonders auf den Standort des Kindergartens geachtet, denn er sollte nicht weit von der Europäischen Grundschule entfernt sein, da dies den Alltag der Eltern erleichtern würde. Aufgrund der Kooperation mit dieser besuchen heute viele der Kinder, die im Kindergarten Cavalo-Marinho betreut werden, die deutsch-portugiesische Grundschule am Tor.

Laut Teresa Paripovic, Leiterin des deutsch-portugiesischen Kindergartens, ist das Ziel die Förderung der portugiesischen gleichermaßen wie der deutschen Sprache und Kultur, wobei die Erziehung den Prinzipien der Montessori-Pädagogik folgt.

mehr lesen 0 Kommentare

Entrevista a Manuela Ribeiro

Entrevista a Manuela Ribeiro, autora dos livros „Uma Letra, Mil Palavras“ e „A Plantinha dos Meus Pais“. A autora natural de Caldas da Rainha é licenciada em Estudos Germanísticos pela Faculdade de Letras da Universidade de Lisboa e realizou o Curso de Língua Italiana, pelo Instituto Italiano de Cultura.  Com base nos seus conhecimentos linguísticos de Português, Francês, Inglês, Alemão, Italiano e Holandês realizou numerosos trabalhos de tradução para empresas e editoras. Exerce a profissão de docente desde 1991, leccionando as disciplinas de Português e Inglês. Além disso é coordenadora do Projecto de Ensino de Português Língua Não Materna. Manuela Ribeiro tem diversos livros publicados, dos quais detacamos a colecção Aventuras de Miguel e Ricardo.

mehr lesen 0 Kommentare

rádiomiúdos.pt - Das erste portugiesische Radio für Kinder

Rádiomiúdos.pt ist das erste portugiesische Radio für Kinder und wurde im November 2015 gegründet. Dabei handelt es sich um einen rein digitalen Radiosender, der sich vor allem an Kinder, Eltern, Erzieher und Lehrkräfte im Ausland wendet. Dennoch richtet es sich auch an das Publikum in Portugal und an die portugiesischsprachigen Länder in Afrika (PALOP- Países Africanos de Língua Oficial Portuguesa).

Ziel des Projektes ist,  portugiesische Auswanderer, vor allem Kinder, zu unterstützen, die Beziehung zur portugiesischen Sprache und Kultur zu stärken.

Das Projekt wurde von der Stiftung „Fundação Calouste Gulbenkian“ im Rahmen des Programms „FAZ-Ideias de origem portuguesa 2015“ gefördert.

mehr lesen 0 Kommentare

Entrevista a Marco Taylor

Entrevista a Marco Taylor, autor do livro infantil „O homem que carregava pedras" Edição de Autor (2015). Para além de se dedicar à escrita, leciona Educação Visual e Educação Tecnológica. Tem já vários livros publicados entre os quais destacam-se: „Não, este livro não tem nome“, Edições Vieira da Silva (2013); „A árvore que paria meninos“, Alfarroba (2014); „4uatro (Poesia e Conto)“, Colectânea – Cláudia Silva, Eduardo Cardoso, Marco Taylor e Rui Teixeira, Edição de Autor (2015) e „Abílio“, Edição de Autor (2015).

mehr lesen 0 Kommentare

Portugiesischer herkunftssprachlicher Unterricht an bilingualen Schulen

In Deutschland leben Menschen vieler Nationen, die unterschiedliche Sprachen sprechen. Bildung ist ein entscheidender Faktor für eine gelungene Integration in die neue Kultur und Gesellschaft, dabei können Schulen mit herkunftssprachlichen Unterricht eine besondere Rolle spielen. Wichtig für eine gelungene Integration des Individuums ist aber auch, dass es gelingt, die verschiedenen nationalen Identitäten, also die des Herkunfts- und die des Aufenthaltslandes, zu leben und zusammenzubringen. Schulen spielen dabei eine wichtige Rolle.

mehr lesen 0 Kommentare

Kindertheater "Die kleinen Lämmer"

Theater für Kinder "Die kleinen Lämmer" von Maria de Vasconcelos
mehr lesen 1 Kommentare

Der Bundesweite Vorlesetag

Bundesweite Vorlesetag
©gert albrecht artwork
mehr lesen 0 Kommentare

Warum sollen Eltern ihren Kindern vorlesen?

Vorlesen fördert Kinder. Wenn ein Erwachsener sich Zeit für sie nimmt und ein Buch vorliest, vermittelt Kindern, dass Bücher und Lesen wunderschön sind.

Kinder, denen schon in frühen Jahren Kindergeschichten, seien es Märchen, Gutenachtgeschichten oder andere kurze lustige Erzählungen, regelmäßig vorgelesen werden, entwickeln ihre Lese-, emotionalen und Sozialkompetenzen. Dies ist die perfekte Grundlage und Voraussetzung für eine gute Entwicklung der Kinder.

Durch das Vorlesen erweitern Kinder ihren Wortschatz und verbessern ihre Aussprache. Es hilft bei der Entwicklung ihrer Konzentrationsfähigkeit, ihres Denkvermögens, ihrer Sprache sowie ihres schriftlichen Ausdrucks.

Kinderbücher können dazu beitragen, dass Kinder ihre Umwelt besser verstehen und sich mit Themen wie Schwangerschaft, Trennung, Einschulung, Umzug und vielem mehr auseinandersetzten.

Bücher vorzulesen bildet Kinder jedoch nicht nur, sondern führt auch zur Entspannung im Alltag, weil durch diese Momente Kinder beruhigt werden.

Kinder, deren Eltern viel lesen und Bücher als Bestandteil des Lebens sehen, werden oft auch überzeugte Leser. Eltern sind die wichtigsten Vorbilder ihrer Kinder, und so wird das Kind später auch zum Buch greifen, da es dies vorgelebt bekam.

mehr lesen 0 Kommentare

Stadt Land Buch - Lesungen für Kinder

Stadt Land Buch
http://www.berlinerbuchhandel.de/
mehr lesen 0 Kommentare

Kuki - Das Kurzfilmfestival für Kinder

Kuki, das Kinderkurzfilmfestival in Berlin
http://www.interfilm.de/kuki2015/presse/bilder.html
mehr lesen 0 Kommentare

Liste von portugiesischen Kinderbuchverlagen

Wir wollen unseren Besuchern ein Überblick verschaffen, bei welchen Kinderbuchverlagen die Kinderbücher in unserem Regal entstehen. Auf dieser Seite finden Sie eine Liste ausgewählter portugiesisch-sprachiger Kinderbuchverlage, die nur oder vorwiegend Kinderbücher herausgeben. Diese Kinderbuchverlagsliste dient dazu, unsere Besucher über die Verlage unserer Bücher zu informieren. Bei der Auswahl der Kinderbuchverlage richten wir uns nach unseren Kriterien der künstlerischen Qualität des Inhalts und der Illustrationen.

Viele Kinderbücher dieser Verlage können Sie bei Olá Livro nicht sofort kaufen, aber es besteht ggf. die Möglichkeit die Titel zu bestellen. Dafür bitten wir Sie, eine E-Mail an info@ola-livro.de  zu schicken. Da die Kinderbücher nicht im unseren Bücherregal vorhanden sind, hängt die Versandzeit vom jeweiligen Verlag ab.

mehr lesen 0 Kommentare

Look! - Deutschland bei der Bologna Kinderbuchmesse 2016

Deutschland Gastland Bologna Kinderbuchmesse 2016
Logo-Gestaltung von Ole Könnecke
mehr lesen 0 Kommentare

Bilinguale Deutsch-Portugiesische Kindergärten in Deutschland

Portugiesisch wird als Weltsprache bezeichnet, die Zahl an portugiesischen Muttersprachlern beträgt über 240 MillionenDie Sprache wird nicht nur in portugiesisch sprechenden Ländern gesprochen, sondern auch von bilingualen Menschen, darunter auch bilinguale Kinder, die in nicht portugiesisch sprechenden Ländern leben. Es gibt bereits zahlreiche Initiativen, Projekte, Vereine und Kommunen, die das Lernen der portugiesischen Sprache fördern.

mehr lesen 1 Kommentare

was bedeutet zweisprachige Erziehung?

Wenn man über zweisprachige Erziehung spricht, stoßen Eltern oft über viele Fragen, Hindernisse und einige Probleme. Eltern stellen sich z.B. manchmal die Frage, ob die Sprachentwicklung des Kindes sich verzögern kann. Oft wird auch behauptet, dass bilinguale oder mehrsprachige Kinder einen längeren Zeitraum benötigen, bis sie anfangen zu kommunizieren. Einige Eltern beunruhigt es, wenn das Kind die Sprachen mischt.

Insbesondere bei mehrsprachigen Kindern, bei denen drei oder mehr Sprachen bei der Erziehung mitwirken, taucht auch die Frage auf, welche Sprache am stärksten gefördert werden soll.

Und auch wenn die Eltern schon aufgeklärt sind, sich erkundigt und sich für die mehrsprachige Erziehung entschieden haben, stoßen sie auf Probleme der Umsetzung.

mehr lesen 0 Kommentare

Willkommen bei Olá Livro

Herzlich willkommen! Olá Livro ist ein Online-Kinderbuchladen mit Fokus auf portugiesisch-sprachige Kinderliteratur. Die Idee der Gründung eines Buchladens entstand aus dem Bedürfnis, die sprachlichen und kulturellen Beziehungen von Kindern, die eine direkte oder indirekte Verbindung mit der portugiesischen Sprache haben, zu stärken. Das Buch als Repräsentant einer Sprache verstehen wir als Mittel, um Menschen, Länder und Kontinente zu verbinden.

                            

Olá Livro ist ein unabhängiger und alternativer Kinderbuchladen, der in erster Linie darauf abzielt, zweisprachigen Kindern in Deutschland Bücher in portugiesischer Sprache anzubieten und das Interesse am Lesen zu fördern.

 

Unser Ziel ist die Unterstützung der Zweisprachigkeit, die als Schwerpunkt des Konzepts des Buchladens steht. Wir versuchen, bei Kindern die Freude am Lesen und Lernen auf portugiesisch zu wecken. Lesen wird nicht nur als Bildungsprozess, sondern unter anderem auch als Lernen von sozialen Kompetenzen verstanden.


Der Buchladen richtet sich an Kinder und unterscheidet sich von großen Buchhandlungen, indem er nach speziellen Kriterien ausgewählte Kinderbücher anbietet. Unsere Bücher stammen von Autoren, die nicht nur aus der Gemeinschaft der portugiesisch-sprachigen Länder, sondern auch aus dem internationalen Raum kommen. Die künstlerische Qualität des Inhalts und der Illustrationen stehen bei uns an erster Stelle.

 

Die Beziehung des Kindes mit dem Buch weckt Emotionen, Erinnerungen, Gefühle und hilft, zukünftige Werte zu schaffen. Das Buch spiegelt für das Kind die Welt und die Wirklichkeit wieder und weckt Neugier. Das Kind spiegelt sich in die Welt des Buches und entdeckt sich jenseits der Realität und Vernunft.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Benvindo à Olá Livro

Benvindos. Olá  Livro é uma livraria online com foco na literatura infantil de língua portuguesa. A ideia de criar uma livraria surgiu da necessidade de fortalecer os laços línguisticos e culturais de crianças que tem uma ligação direta ou indireta com a língua portuguesa, seja através de seus pais, avós ou outra forma de parentesco. O livro como representação de uma língua, trata-se do meio para unir pessoas, países e continentes.

 

Olá Livro entende-se como uma livraria independente e alternativa, a qual pretende sobretudo oferecer a possibilidade para criancas bilinguais que vivem na Alemanha de adquirirem livros em português e despertar o interesse pela leitura.

 

O apoio à bilingualidade é um ponto fulcral do conceito da livraria e procura atrair as crianças para o prazer da leitura e aprendizagem da língua portuguesa.  A leitura entendida não só como um ato pedagógico, mas também como uma aprendizagem de âmbito social.

 

A livraria dedica-se a um público infantil e diferenciado do das livrarias de grande superfície. Oferecemos um conjunto de livros, que englobam autores não só da comunidade de países de língua portuguesa, mas também de um espaço internacional.


A relação da criança com o livro desperta emoções, recordações, sentimentos e contribui para criar valores futuros. O livro projeta na criança o mundo e a sua realidade circunstancial, despertando a curiosidade. A criança projeta-se no mundo do livro e descobre-se para além da realidade e da razão.

 

mehr lesen 0 Kommentare